Reinhard Baumhögger und Arcadia Hotels engagieren sich für wohltätige Zwecke

Reinhard Baumhögger überreicht der Welthungerhilfe eine Spende in Höhe von 20.000 Euro
Reinhard Baumhögger überreicht der Welthungerhilfe eine Spende in Höhe von 20.000 Euro

Reinhard Baumhögger, Gründer der ARCADIA Hotel Gruppe, richtet seit Jahren Charity-Events aus und sammelt Spenden für Menschen in Not


(Schenefeld) Wenn zur Weihnachtszeit die Menschen in die Geschäfte stürmen und Geschenke für ihre Liebsten kaufen, bleiben oft die Menschen auf der Strecke, die auf Spenden und Hilfsgelder angewiesen sind. Damit auch die Ärmsten der Armen und katastrophengeschädigte Menschen eine unmittelbare Hilfe erhalten, unterstützen Reinhard Baumhögger (http://www.reinhard-baumhoegger.de) und seine ARCADIA Hotel Gruppe seit Jahren zahlreiche gemeinnützige Projekte.

 

Auch im Jahr 2013 legte Reinhard Baumhögger großen Wert auf soziales Engagement. „Uns allen bei ARCADIA Hotels geht es gut. Mit unserem Engagement wollen wir aktiv zu einer gesunden und solidarischen Gesellschaft beitragen und den schwächsten Mitgliedern helfen“, erklärt Reinhard Baumhögger sein Engagement und das der ARCADIA Hotels. Die größte Spendenaktion führten Baumhögger und die ARCADIA Gruppe im Sommer dieses Jahres durch. Nach der Jahrhundertflut, von der zahllose Menschen in Bayern und im Osten Deutschlands betroffen waren, stellten Reinhard Baumhögger, Schauspieler Till Demtrøder und das Schauspielerensemble der ARD-Serie „Verbotene Liebe“ die „Arcadia Flut Charity“ auf die Beine. Bei der Spendenaktion konnten über 50.000 Euro für die Flutopfer gesammelt werden. Darüber hinaus unterstützte Reinhard Baumhögger im Rahmen der Aktion „Reiten gegen den Hunger“ die Welthungerhilfe mit 20.000 Euro. Reinhard Baumhögger legt zudem großen Wert auf eine direkte Verbindung zu den Organisationen, die er und die ARCADIA Hotels unterstützen. So errichtete und Baumhögger beispielsweise Kinderheime in Monrovia und Kirgisien und betreibt die Heime bis heute persönlich. Auch die Mitarbeiter der ARCADIA Hotels Gruppe beteiligen sich an gemeinnützigen Aktionen. Als der Sohn einer Mitarbeiterin schwer erkrankte, rief Reinhard Baumhögger die gesamte Belegschaft – über 1.000 Mitarbeiter - dazu auf, sich einem Test für eine Knochenmarkspende zu unterziehen. Die Kosten dafür übernahm Reinhard Baumhögger persönlich.

 

Die ARCADIA Hotels und ihr Eigentümer Reinhard Baumhögger sind für ihr soziales Engagement bekannt. In den ARCADIA Hotels erleben die Gäste nicht nur luxuriöses Übernachten sondern erhalten dort auch Informationen für aktuelle Spenden-Aktionen der Hotel-Gruppe. Weitere Informationen über das Engagement von Reinhard Baumhögger finden Sie unter http://www.reinhard-baumhoegger.de/engagement.


ARCADIA Hotels & More Management GmbH

Osterbrooksweg 71

22869 Schenefeld
Ansprechpartner: Reinhard Baumhögger
Telefon:
040-88941650

 

presse@reinhard-baumhoegger.de
http://www.arcadia-hotel.de

Arcadia Hotels - die Wohlfühlgruppe ist bisher mit 23 Hotels in Deutschland vertreten. Jedes Haus ist individuell wie der Standort. Wichtig ist ARCADIA Hotels dabei eine persönliche Atmosphäre. So wird jedes Hotel von den Hoteldirektoren als Gastgeber geführt. Gründer und Inhaber von ARCADIA Hotels ist Reinhard Baumhögger.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0