Geschäftsführer der REVOLVERMÄNNER GMBH als Sachverständiger im Bundestag

 (Düsseldorf) Christian Scherg, Geschäftsführer der REVOLVERMÄNNER GmbH, ist als Sachverständiger zum Thema Online Petitionen in den Bundestag geladen. Auslöser für die öffentliche Anhörung ist ein Rückgang der Eingabezahlen an den Petitionsausschuss des Bundestages.

 

 

 

 

Christian Scherg sieht private Petitionsplattformen als ernstzunehmende Konkurrenz an. Sie erreichen eine wesentlich höhere Reichweite und haben eine sehr viel stärker ausgeprägte Community als der Petitionsausschuss. Zudem ist die Sprache auf diesen Portalen sehr viel leichter verständlich. Auch wenn die große Zahl der Eingaben auf diesen Seiten nicht immer einwandfrei nachvollziehbar ist, erzeugen sie medialen Druck und die politische Meinung wandert auf diese Seiten ab.

 

 

 

Die Lösung sieht Christian Scherg darin, die Community zu stärken und das Bedürfnis der Menschen nach Diskussionen zu bedienen. „Wir brauchen mehr Diskussion, mehr Community und weniger prozessualen Apparat.“ Die Politik muss das Bedürfnis nach Reichweite und Diskussion ernst nehmen, denn sonst kommen die Themen über private oder inoffizielle Kanäle „wie ein Bumerang zurück.“

 

 

 

Eine mögliche Maßnahme ist seiner Meinung nach die Auslagerung der Petitionsseite in Kombination mit einem neuen Image. Auf diese Weise könne die Abwanderung wichtiger politischer Themen auf private Petitionsplattformen verhindert werden. „Digitale Demokratie ist wie Wasser: Sie findet einen Weg – am Ende ist es oftmals der des geringsten Widerstandes,“ so Christian Scherg.

 

 

 

REVOLVERMÄNNER GmbH
Ansprechpartner: Christian Scherg (Geschäftsführer)
Tel: +49 (0) 211 52 06 36 0
Fax: +49(0)211 52 06 36 15
Burgunderstraße 29
40549 Düsseldorf
contact@revolvermaenner.com
https://www.revolvermaenner.com

Die REVOLVERMÄNNER GmbH mit Sitz in Düsseldorf wurde 2007 als Agentur für Reputationsmanagement gegründet. Das Unternehmen steht für Sicherheit, Krisenkommunikation und Reputationsmanagement von Persönlichkeiten des öffentlichen Interesses, Konzernen und Organisationen. Mit ihren hauseigenen Webtechnologien überwachen die REVOLVERMÄNNER als erster Nachrichtendienst für private Personen und Unternehmen die Resonanz im Internet und sorgen für einen ganzheitlichen Schutz: Virtuell und real.